Mirin

Mirin ist ein süßer Reiswein der japanischen Küche, der in der Regel als würzende Zutat verwendet wird. Mirin wird aus Klebreis, Reishefe, Wasser und hochprozentigem Alkohol hergestellt. Durch Aufspritten wird die Gärung unterbrochen und die Restsüße aus der Umwandlung der Reisstärke bleibt erhalten.
Unterschieden wird der natürliche, echte Mirin (hon mirin), der ca. 14 % vol Alkohol enthält, der gesalzte Mirin (shio mirin) enthält ca. 1,5 % Salz und unterliegt daher nicht mehr der japanischen Alkoholsteuer, weil er nur noch als Würzmittel verwendet werden kann. Des weiteren gibt es einen alkoholfreien Mirin (shin mirin) und den geringwertigsten Mirin, der aus Industriealkohol, Zucker und Reisextrakt (mirin-fûmi) hergestellt wird.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner