Dressing

(englisch-amerikanisch = Appretur im Sinne von Zubereitung, Aufbereitung, Dekoration) Dressings sind cremig-sämige Salatsaucen unter Verwendung von Milchprodukten und/oder Mayonnaise.
Typische Milchprodukte sind Joghurt (Joghurt-Dressing), Creme fraiche, saure Sahne, süße Sahne und Buttermilch. Die Säure wird durch Essig, Zitronen- oder Limettensaft erreicht. Fruchtige Noten werden über Fruchtsäfte wie Apfel-, Trauben- oder Orangensaft erreicht. Gewürze, Kräuter und Tomatenmark (Thousand-Islands-Dressing) geben Dressings zusätzlichen Geschmack und Farbe.
Bekannte Dressing-Namen sind French Dressing, Italian Dressing, Ranch Dressing und Caesar Dressing.
Im Gegensatz dazu steht die klassische, französische Vinaigrette aus Essig und Öl (Verhältnis 1 Teil Essig und 3 Teile Öl), die häufig mit einem Emulgator (z.B. Senf) emulgiert und weiteren Gewürzen und Kräutern verfeinert wird.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner