Conditorei Steidl, Hamburg – Eine spannende Kooperation mit einer Traditionskonditorei und dem Konditormeister Frank Steidl

_Steidl-Beitragsfoto_800x600

Wir sind ganz stolz, Euch heute eine spannende Kooperation mit dem Konditormeister Frank Steidl in Hamburg zu präsentieren und möchten die Gelegenheit nutzen, um Euch die Conditorei Steidl und den Inhaber und Konditormeister vorzustellen.
Wenn Ihr in Hamburg seid, empfehlen wir Euch unbedingt, dort vorbei zu fahren und im gemütlichen Cafe eine der köstlichen Kreationen zu genießen.

Steidl-Produkte1_300x400

Steidl-Produkte2_300x400

Steidl-Cafe1_400x300

Steidl-Cafe2_300x400

Frank Steidl habe ich auf der Internorga 2015 kennen gelernt und er hat mir auf dem Forum der Konditoren-Innung Hamburg die Grundzüge des Modellierens mit Marzipan gezeigt. Unter seiner Anleitung habe ich, auf der Grundlage eines mit Schokolade überzogenen Baumkuchens, einen Osterhasen modelliert.

Steidl-Frank-Internorga2015_400x300

Internorga2015-Mazipanosterhase_400x300

Das Foto vom Osterhasen auf dem Kuchen habe ich erst zu Hause gemacht. Leider hatte da das Marzipan von einigen Tagen im Auto schon etwas gelitten und ist an einigen Stellen etwas ausgetrocknet und rissig geworden.

Die Conditorei Steidl kann auf eine mehr als hundertjährige Tradition zurückblicken. Im Jahre 1899 machte sich der Gründer Wenzel Steidl selbständig und mittlerweile wird die Konditorei von seinem Urenkel Frank Steidl in vierter Generation geführt.

Conditorei-Steidl_400x300

Frank Steidl ist ein kreativer Konditormeister, der vor Ideen sprüht und auch ad hoc immer wieder neue Ideen hat. Das hat er schon bei der Kabel1-Serie „Die Torten Tuner“ gezeigt, in der er gemeinsam mit Bettina-Schliephake-Burchardt und Thomas Horn XXL-Torten gebacken und verziert hat. Darüber hinaus engagiert er sich in der Konditoren-Innung Hamburg.

Wir lassen das gemütliche Café hinter uns und begeben uns mit Frank Steidl zum Ort des Geschehens, in die Backstube:

Steidl-Backstube2_400x300

Steidl-Backstube1_400x300

Steidl-Backstube3_400x300

Steidl-Backstube4_400x300

In der Backstube werden wir, gemeinsam mit Frank Steidl, mal mehr und mal weniger experimentell backen und Rezepte zu einem Thema ausprobieren und verfeinern.

Die Kooperation ist auf Dauer ausgelegt und wir werden in unregelmäßigen Abständen nach Hamburg fahren und gemeinsam mit Frank Steidl zu einem Thema backen. Jetzt, zu Ostern haben wir uns das Thema Rüeblitorte mit Urkarotten vorgenommen.

Ja, Rüblitorte, das ist die schweizerische Spezialität aus dem Kanton Aargau, bei der Karotten/Möhren (alemannisch Rüebli) in die Masse kommen. Ich, der Prinz (ohne Gaul und schimmernde Rüstung) muss hier ein Kindheitstrauma überwinden. Zu irgendeiner Zeit meiner Kindheit war Rüeblitorte mal sehr angesagt und modern. Was habe ich dort schreckliche Kreationen essen müssen – Brrrr!

In unserem ersten experimentellen Backen soll es darum gehen, eine leckere und saftige Rüeblietorte zu Backen und hübsch zu dekorieren. Ich kann Euch schon mal verraten, dies ist uns gelungen und wir haben das köstliche Ergebnis genossen.

Steidl-Rüeblitorte_400x300Das Rezept gibt es natürlich demnächst auf dem Blog!

Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Termin in Hamburg, den wir bereits mit Frank Steidl vereinbart haben. Das Geheimnis des Themas werden wir jetzt noch nicht verraten, aber es wird um Kreationen gehen, die von einem Konditor nicht unbedingt erwartet werden – seid also gespannt.

So, jetzt seid Ihr, unsere Leser, an der Reihe. Was interessiert Euch? Was sollen wir mit Frank Steidl ausprobieren? Welche Geheimnisse der Konditorenkunst sollen wir „in geheimer Mission“ mit dem Meister aufdecken?

Wir freuen uns auf Eure Wünsche und Anregungen in einem Kommentar zu diesem Beitrag!

Mit kulinarischen Grüßen verbleibt

Euer Prinz (ohne Gaul und schimmernde Rüstung)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.